Liste Pilz: Mitgliederversammlung wählt neue Parteichefin

Wien (APA) - Die Mitglieder der Liste Pilz sind am späten Montagnachmittag zusammengekommen, um eine neue Parteispitze zu wählen. Die Mit-In...

Wien (APA) - Die Mitglieder der Liste Pilz sind am späten Montagnachmittag zusammengekommen, um eine neue Parteispitze zu wählen. Die Mit-Initiatorin des Frauen-Volksbegehrens, Maria Stern, soll dabei Gründer Peter Pilz ablösen, der in den Nationalrat gewechselt ist. Statements gab es vor der Mitgliederversammlung keine, eine Entscheidung wird noch für den frühen Abend erwartet.

Stimmberechtigt sind derzeit 25 Parteimitglieder. Stern gilt - zumindest offiziell - als einzige Kandidatin. Sie hatte für Pilz auf ihr Mandat im Nationalrat verzichtet, im Gegenzug soll sie Parteichefin werden. Ganz wird der Parteigründer und ehemalige Grüne das Szepter allerdings nicht aus der Hand geben, er soll zum stellvertretenden Obmann gewählt werden.

Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung steht auch die Findung eines neuen Namens für die Liste Pilz. Laut APA-Information wurde eine Agentur beauftragt, Vorschläge auszuarbeiten. Ebenfalls besprochen werden soll ein Manifest der Partei. Weiters sollen bei der Mitgliederversammlung die Gründung von Interessensvereinigungen bzw. Landesorganisationen beraten werden.

Informationen zum Demokratiekoffer und zur Präsentation der Parteiakademie stehen ebenfalls auf der Tagesordnung, auch eine Präsentation „Wohin geht die Partei“. Zur Aufnahme neuer Mitglieder ist eine Statutenänderung vorgesehen.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

~ WEB www.listepilz.at ~ APA375 2018-08-20/17:28


Kommentieren