Von Pedalen gerutscht: Mann krachte in Salzburg in Tankstellenshop

Flachau (APA) - Ein 51-jähriger Brite hat am Montagnachmittag mit seinem Auto einen Tankstellenshop an der Autobahnraststätte Flachau (Ponga...

Flachau (APA) - Ein 51-jähriger Brite hat am Montagnachmittag mit seinem Auto einen Tankstellenshop an der Autobahnraststätte Flachau (Pongau) beschädigt, zwei Frauen leicht verletzt und die Tankstelle eine Zeit lang lahmgelegt. Der Mann war nach einer Reifenpanne auf den Parkplatz gefahren und hatte dort einen Nagel in einem Rad bemerkt. Beim Versuch, den Pkw umzuparken, rutschte er allerdings von den Pedalen.

Wie die Polizei berichtete, prallte der Wagen frontal gegen die Wand des Tankstellenshops, durchbrach diese und kam etwa einen Meter im Innenraum zum Stillstand. Durch umstürzende Regale und Wandteile wurden zwei direkt an der Kasse stehende Frauen im Alter von 50 und 29 Jahren verletzt. Sie wurden vom Roten Kreuz zu einem praktischen Arzt nach Altenmarkt gebracht.

Die Tankstelle war durch den Vorfall für rund eineinhalb Stunden wegen eines Stromausfalls nicht in Betrieb. Am Auto und am Tankstellenshop entstand schwerer Sachschaden. Ein Alkotest beim Lenker verlief laut Polizei negativ.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren