Wiener Börse (Eröffnung) - ATX legt 0,36 Prozent zu

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Dienstag im Frühhandel mit etwas höheren Notierungen präsentiert. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit...

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Dienstag im Frühhandel mit etwas höheren Notierungen präsentiert. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit 3.257,26 Punkten nach 3.245,56 Einheiten am Montag errechnet, das ist ein Plus von 11,7 Punkten bzw. 0,36 Prozent.

Europas Leitbörsen tendierten im Frühhandel uneinheitlich, große Kursbewegungen blieben jedoch aus. Die Vorgaben aus Übersee zeigten sich gemischt und gaben dementsprechend keine klare Linie vor. Auch an der Datenfront bleibt es heute ruhig.

Die Investoren warten daher auf in dieser Woche noch anstehende wichtige Ereignisse. So startet am Donnerstag die Notenbank-Konferenz in Jackson Hole. Zudem sollten im Wochenverlauf noch die ersten Handelsgespräche zwischen den USA und China stattfinden.

Die Aktien des Flughafen Wien zogen um 2,01 Prozent auf 33,00 Euro nach oben und standen damit an der Spitze des prime market. Das Unternehmen legte in der Früh Zahlen für das erste Halbjahr vor. Unterstützt von einem Zuwachs bei den Passagieren konnte die Flughafen-Gruppe inklusive der Airports in Malta und Kosice ihren Umsatz um 4,5 Prozent auf 373,5 Mio. Euro steigern. Der Gewinn (Nettoergebnis) legte um 20,4 Prozent auf 72,4 Mio. Euro zu.

Ebenfalls im Plus notierten die Papiere der OMV, die sich um 0,39 Prozent höher bei 43,66 Euro zeigten. Zum Wochenstart war es für den Ölwert noch um klare 1,8 Prozent nach unten gegangen. Zwischenzeitlich war die Aktie sogar auf den tiefsten Stand seit Mai 2017 abgerutscht.

Auch die im ATX schwergewichteten Bankwerte waren auf der Gewinnerseite zu finden. Erste Group gewannen 0,73 Prozent auf 34,53 Euro, BAWAG erhöhten sich um 0,40 Prozent auf 40,10 Euro und Raiffeisen erhöhten sich um 0,28 Prozent auf 24,82 Euro.

Der ATX Prime notierte bei 1.643,40 Zählern und damit um 0,37 Prozent oder 6,11 Punkte höher. Im prime market zeigten sich 23 Titel mit höheren Kursen, zehn mit tieferen und zwei unverändert. In drei Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung. Bis 9.45 Uhr wurden im prime market insgesamt 215.693 (Vortag: 218.733) Stück Aktien in Einfachzählung mit einem Kurswert von 5,92 (5,93) Mio. Euro (Doppelzählung) gehandelt.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA106 2018-08-21/09:59


Kommentieren