Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis etwas höher

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag mit etwas höherer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende F...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag mit etwas höherer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 72,31 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Montag notierte der Brent-Future zuletzt bei 72,21 Dollar.

Für Unterstützung sorgt die Aussicht auf ein geringeres Ölangebot aus dem Iran, kommentierten die Analysten der Commerzbank. Daneben warten die Anleger auch an den Rohstoffmärkten weiterhin auf die für diese Woche noch anberaumten Handelsgespräche zwischen China und den USA. Diese könnten laut Zeitungsberichten am Mittwoch oder Donnerstag stattfinden. Am Markt wird drauf gehofft, dass das Treffen eine Entschärfung des Zolldisputs bringt.

Der Goldpreis zeigte sich mit Zugewinnen. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.194,00 Dollar (nach 1.191,20 Dollar am Montag) gehandelt. Ausschlaggebend hierfür ist laut den Commerzbank-Experten der schwache US-Dollar. Die Währung wurde von der jüngsten Kritik des US-Präsidenten Donald Trump an der US-Notenbank Federal Reserve unter Druck gesetzt. So kritisierte Trump unter anderem die steigenden US-Leitzinsen.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren