Haie-Goalie Swette feierte seinen 30er in luftigen Höhen

Im Adventure Park Tirol in Fulpmes (Stubaital) ging es am Dienstag für den HC Innsbruck hoch hinaus. Im Rahmen einer Teambuilding-Einheit st...

Im Hochseilgarten im Stubaital hatten die Haie ihren Spaß.
© Michael Kristen

Im Adventure Park Tirol in Fulpmes (Stubaital) ging es am Dienstag für den HC Innsbruck hoch hinaus. Im Rahmen einer Teambuilding-Einheit stürmten die Spieler den Hochseilgarten, wo die Eishockey-Cracks einen ebenso gute Figur wie auf dem Eis machten. Im Mittelpunkt stand dabei Rene Swette. Und das aus gutem Grund — schließlich feierte der Keeper seinen „30er" in luftigen Höhen.

Bereits heute Mittwoch geht es für die Haie wieder zurück aufs Eis. Am Freitag wartet dann der nächste Test: Um 19.30 Uhr gastieren Kapitän Tyler Spurgeon und Co. beim deutschen Zweitligisten ESC Kaufbeuren. Das Retourspiel steigt dann eine Woche später in der Tiwag-Arena. Zuletzt hatten die Innsbrucker die Bietigheim Steelers mit 6:2 besiegt und den ersten Testspiel-Sieg gefeiert. (t.w.)

Haie Goalie Rene Swette (l.) erlebte einen actionreichen 30er.
© Michael Kristen

Kommentieren


Schlagworte