Benedikt von Peter wird neuer Intendant des Theaters Basel

Basel/Wien (APA/sda) - Benedikt von Peter wird neuer Intendant des Theaters Basel. Der 41-jährige Deutsche folgt in der Spielzeit 2020/21 au...

Basel/Wien (APA/sda) - Benedikt von Peter wird neuer Intendant des Theaters Basel. Der 41-jährige Deutsche folgt in der Spielzeit 2020/21 auf den einstigen Wiener Schauspielhaus-Chef Andreas Beck, der nach München wechselt. Von Peter leitet derzeit das Luzerner Theater.

Der künftige Direktor des größten Dreispartenhauses der Schweiz wurde in gut halbjähriger Suche aus 39 möglichen Kandidaten und Kandidatinnen ausgewählt. Überzeugt habe er mit einem integralen und spartenübergreifenden künstlerischen Ansatz, der sich auch in einem teamorientierten Führungsmodell abbilden solle.

1977 in Köln geboren, studierte von Peter in Bonn Musikwissenschaft, Germanistik, Jus und Gesang. In seinen Jahren in der Freien Szene inszenierte er an Theater- und Opernhäusern in Deutschland und der Schweiz. Dann von 2012 bis 2016 leitete er das Musiktheater des Theaters Bremen. Seit 2016 ist er Intendant des Luzerner Theaters.

Ob von Peter in Basel - wie derzeit in Luzern - das Musiktheater selbst leiten wird, ist noch offen. Er werde aber wohl selbst inszenieren, sagte er. Seitens des Theaters wurde betont, dass der Aufbruch, den der jetzige Theaterdirektor Andreas Beck im Schauspiel geschafft habe, auch mit von Peter weitergeführt werden solle.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren