US-Rentenmarkt zur Eröffnung etwas schwächer

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag im frühen Handel etwas nachgegeben. Marktbeobachtern verwiesen auf die allgemei...

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag im frühen Handel etwas nachgegeben. Marktbeobachtern verwiesen auf die allgemein gute Stimmung an den Finanzmärkten in Asien und Europa. Außerdem habe die Aussicht auf einen freundlichen Auftakt am New Yorker Aktienmarkt die Festverzinslichen belastet.

Im weiteren Handelsverlauf wird mit einem eher impulsarmen Handel gerechnet. Es stehen keine Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 1/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,60 Prozent. Fünfjährige Papiere fielen 2/32 Punkte auf 100 5/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,71 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 4/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,84 Prozent. Anleihen mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 10/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,00 Prozent.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren