Volleyball:ÖVV-Teams in EM-Quali gegen Kroatien, Portugal Außenseiter

Zagreb/Braga (APA) - Schwierige Aufgaben haben die ÖVV-Teams am Mittwoch in ihren dritten Spielen der EM-Qualifikation vor sich. Die Damen t...

Zagreb/Braga (APA) - Schwierige Aufgaben haben die ÖVV-Teams am Mittwoch in ihren dritten Spielen der EM-Qualifikation vor sich. Die Damen treten nach dem Sieg in Albanien beim Tabellenführer Kroatien in Zagreb (17.30 Uhr/live ORF Sport +) an. Die Herren bekommen es in Braga mit den favorisierten Portugiesen (21.00 Uhr) zu tun. Die Rückspiele folgen am Samstag jeweils in Zwettl (17.45 bzw. 20.15/live ORF Sport +).

Die Kroatinnen sind als dreifache EM-Finalteilnehmerinnen über das ÖVV-Team von Trainerin Svetlana Ilic zu stellen. Die besten zwei Teams sind im Finale dabei, die Chance für das ÖVV-Team ist nach je einem Sieg und einer Niederlage (gegen die Schweiz) intakt. „Wir wissen, dass wir die Qualifikation draufhaben, wollen unbedingt bei der Europameisterschaft 2019 dabei sein“, erklärte Kapitänin Srna Markovic.

Auch für die ÖVV-Herren von Teamchef Michael Warm ist Portugal als Führender der stärkste Gruppengegner. Direkte Gegner um den Aufstieg in die Finalrunde, die auch die fünf besten Zweiten der sieben Gruppen schaffen, sind Albanien und Kroatien.


Kommentieren