Merkel wird Anfang September in Paris erwartet

Paris (APA/AFP) - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wird Anfang September in Paris erwartet. Ein Treffen mit Frankreichs Präsident Emmanu...

Paris (APA/AFP) - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wird Anfang September in Paris erwartet. Ein Treffen mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sei für den 6. oder 7. September geplant, hieß es am Dienstag aus dem Umfeld des Staatschefs in Paris. Zuletzt waren die beiden Politiker beim EU-Gipfel Ende Juni in Brüssel zusammengekommen.

Macron sei überzeugt, dass angesichts des Aufstiegs populistischer Gruppierungen in Europa ein „fortschrittsorientiertes europäisches Projekt“ vonnöten sei, hieß es aus seinem Umfeld weiter. Vor dem Treffen mit der Kanzlerin plant der französische Staatschef demnach eine Reise nach Luxemburg. Am 28. und 30. August wird er in Dänemark und Finnland erwartet.

Vergangene Woche hatten sich Merkel und Macron telefonisch auf eine engere europäische Abstimmung im Umgang mit Flüchtlingsrettungsschiffen auf dem Mittelmeer verständigt. Bei dem Treffen im September dürfte es auch um Macrons Vorstellungen für eine EU-Reform gehen. Die Grundsatzeinigung zwischen Paris und Berlin auf ein eigenes Budget für die Eurozone stößt bei anderen Mitgliedstaaten bisher auf ein sehr verhaltenes Echo.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren