Petro Welt meldet Gewinneinbruch im ersten Halbjahr

Wien (APA) - Die börsennotierte Petro Welt (ehemals C.A.T. oil) hat im ersten Halbjahr 2018 deutliche Umsatz- und Gewinneinbußen hinnehmen m...

Wien (APA) - Die börsennotierte Petro Welt (ehemals C.A.T. oil) hat im ersten Halbjahr 2018 deutliche Umsatz- und Gewinneinbußen hinnehmen müssen. Der Umsatz ging um 12,1 Prozent auf 154,4 Mio. Euro zurück, das operative Ergebnis brach um 27,5 Prozent auf 12,1 Mio. Euro ein und unterm Strich blieb ein Konzernergebnis von 9,7 Mio. Euro (-41,9 Prozent). Das teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit.

Das Ergebnis vor Steuern lag mit 13,9 Mio. Euro um 27,2 Prozent unter dem Wert im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit habe sich jedoch „dank konsequenter Optimierungsmaßnahmen“ auf 27,5 Mio. Euro nahezu verdoppelt.

Mehrere wichtige Kunden hätten im Mai und im Juni unerwartet Bestellungen widerrufen, was zum Umsatzrückgang geführt habe, heißt es zur Erläuterung. Deshalb habe man die Umsatzerwartungen für 2018 von 335 bis 345 Mio. Euro auf 310 bis 315 Mio. Euro revidiert. Für die EBITDA-Marge des Konzerns wird ein leichter Rückgang auf ein Niveau zwischen 21 und 22 Prozent erwartet.

~ ISIN AT0000A00Y78 WEB http://www.catoilag.com ~ APA440 2018-08-21/20:47

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren