Spar ruft Vanilleeis von S-Budget wegen Glasscherben zurück

Das Vanilleeis in der 2,5-Liter-Verpackung könnte mit winzigen Glasteilchen verunreinigt sein.

In dem Vanilleeis könnten Glasstücke sein.
© SPAR

Salzburg – Die Handelskette Spar ruft vorsorglich das S-Budget Vanilleeis in der 2,5-Liter-Verpackung zurück. Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei dem Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.2021 eine mögliche Verunreinigung durch Glasteile festgestellt.

Spar ruft das Eis daher vorsorglich zurück. Kunden sollen das Eis keinesfalls verzehren. Alle eventuell betroffenen Produkte wurden bereits aus den Regalen entfernt. Andere Eissorten sind vom Rückruf nicht betroffen.

Kunden, die eines der betroffenen Produkte gekauft haben, können es in allen Spar-, Eurospar- oder Interspar-Markt zurückgeben. Den Kaufpreis bekommen Kundinnen und Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte