Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis legt um ein Prozent zu

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Mittwochvormittag mit klar höherer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Fu...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Mittwochvormittag mit klar höherer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 73,35 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Dienstag notierte der Brent-Future zuletzt bei 72,63 Dollar. Daraus errechnet sich ein einprozentiger Preisanstieg.

Die Ölpreise sind seit Ende der vergangenen Woche auf Erholungskurs, schreiben die Commerzbank-Analysten in ihrem Tageskommentar. Für Preisauftrieb sorgen zur Wochenmitte die gestern Abend nach Handelsschluss veröffentlichten API-Lagerdaten. Diese weisen für vergangene Woche laut Commerzbank einen unerwartet kräftigen Rückgang der US-Rohöllagerbestände aus. Damit deutet sich auch für die offiziellen Lagerdaten heute Nachmittag ein stärkerer Abbau an.

Der Goldpreis zeigte sich etwas leichter. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.193,70 Dollar (nach 1.195,95 Dollar am Dienstag) gehandelt.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren