Sprengsatz in Piräus explodiert - Großer Sachschaden

Piräus (APA/dpa) - Die Detonation eines Sprengsatzes hat Mittwochfrüh in der griechischen Hafenstadt Piräus erhebliche Schäden an geparkten ...

Piräus (APA/dpa) - Die Detonation eines Sprengsatzes hat Mittwochfrüh in der griechischen Hafenstadt Piräus erhebliche Schäden an geparkten Autos und den Fassaden zweier Gebäuden im Zentrum angerichtet. Verletzt wurde jedoch niemand. Zum Zeitpunkt der Explosion gegen 02.00 Uhr Ortszeit (01.00 Uhr MESZ) waren die Straßen im Zentrum der Hafenstadt menschenleer.

Wie der staatliche Rundfunk (ERT) unter Berufung auf die Polizei berichtete, vermutet die Polizei zunächst kriminelle Hintergründe, ohne aber einen Anschlag einer anarchistischen Gruppierung vollständig auszuschließen. Am Ort des Anschlags befinden sich Büros von Rechtsanwälten, die auf den Bereich Handelsschifffahrt spezialisiert sind, sowie eine Bank und ein Steueramt.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren