Slavka Miklosova neue Chefin der slowakischen VIG-Tochter Komunalna

Wien (APA) - Einen Wechsel an der Spitze gibt es bei der slowakischen VIG-Tochter Komunalna. Vorständin Slavka Miklosova (49) wurde vom Aufs...

Wien (APA) - Einen Wechsel an der Spitze gibt es bei der slowakischen VIG-Tochter Komunalna. Vorständin Slavka Miklosova (49) wurde vom Aufsichtsrat in seiner gestrigen Sitzung zur neuen Generaldirektorin bestellt, teilte die Vienna Insurance Group (VIG) am Mittwoch mit.

2007 ist die Absolventin der Wirtschaftsuniversität in Bratislava in die VIG eingetreten. 2013 bis 2016 hat sie die Controlling-Teams in den slowakischen Gesellschaften Kooperativa, Komunalna poistovna und Poistovna Slovenskej sporitelne (PSLSP) geleitet. 2016 wurde Miklosova Vorständin in der Komunalna. Gestartet hat sie ihre Karriere 1999 in der Versicherungswirtschaft mit Schwerpunkt auf Rechnungswesen und Controlling.

Miklosova folgt als Komunalna-Chefin Hermann Fried (53) nach, der erst seit 1. April 2018 Vorstandsvorsitzender der Komunalna poistovna war. Fried habe die VIG auf eigenen Wunsch verlassen, heißt es aus dem Unternehmen.

Die VIG ist in der Slowakei mit ihren drei Tochtergesellschaften Marktführer mit einem Marktanteil von 32 Prozent. Das Prämienvolumen der VIG in der Slowakei betrug im ersten Quartal rund 216 Mio. Euro, bei der Komunalna waren es rund 48 Mio. Euro. Mit einem durchschnittlichen jährlichen Wirtschaftswachstum im Zeitraum 2017 bis 2020 von 4,0 Prozent (laut IWF) und einer Versicherungsdichte von 413 Euro stünden die Zeichen auf weitere positive Wachstumschancen, so die VIG. Zum Vergleich: In Österreich lagen die Versicherungsprämien pro Kopf (Versicherungsdichte) 2016 bei 1.949 Euro.

~ ISIN AT0000908504 WEB http://www.vig.com ~ APA213 2018-08-22/11:58


Kommentieren