Frankfurter Börse

Frankfurt am Main/Wien (APA) - Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Mittwoch mehrheitlich schwächer geschlossen. Die...

Frankfurt am Main/Wien (APA) - Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Mittwoch mehrheitlich schwächer geschlossen. Die Aktien von Petro Welt stürzten nach Zahlenvorlage um knapp 15 Prozent ab.

Das früher als C.A.T. oil bekannte Unternehmen hat im ersten Halbjahr 2018 deutliche Umsatz- und Gewinneinbußen hinnehmen müssen. Der Umsatz ging um 12,1 Prozent auf 154,4 Mio. Euro zurück, das operative Ergebnis brach um 27,5 Prozent auf 12,1 Mio. Euro ein und unterm Strich blieb ein Konzernergebnis von 9,7 Mio. Euro (-41,9 Prozent).

~ Aktie Kurs Änderung Änderung Schluss Umsatz --- Punkte Prozent zuletzt Stück Petro Welt Technologies 4,63 -0,81 -14,89 5,44 78.041 C-Quadrat 62,00 -1,00 -1,59 63,00 n.v. Fabasoft 13,60 -0,10 -0,73 13,70 1.650 S&T 24,34 -0,06 -0,25 24,40 78.525 Sanochemia 1,82 0,03 1,68 1,79 2.829 ~

~ ISIN DE0008469008 ~ APA481 2018-08-22/20:17


Kommentieren