21-jähriger Linzer auf offener Straße niedergeschlagen und ausgeraubt

Linz (APA) - Ein 21-jähriger Linzer ist am Mittwochmittag auf offener Straße in Linz von sechs Männern mit Holzlatten und Steinen niedergesc...

Linz (APA) - Ein 21-jähriger Linzer ist am Mittwochmittag auf offener Straße in Linz von sechs Männern mit Holzlatten und Steinen niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Das berichtete die Polizei Oberösterreich am Donnerstag.

Der 21-Jährige war zum Zeitpunkt des Überfalls auf der Freistädter Straße in Linz unterwegs, als die Männer auf ihn losgingen. Als Zeugen sowie der Vater des Opfers zu Hilfe kamen, flüchteten die Angreifer und verstecken die gestohlene Geldbörse und das Handy im Gebüsch, wo das Opfer diese später wiederfand.

Der 21-Jährige musste im Unfallkrankenhaus Linz behandelt werden. Die Polizei leitete eine Fahndung nach den Verdächtigen ein und konnte die sechs mutmaßlichen Täter im Alter zwischen 14 und 25 Jahren - fünf aus Afghanistan, einer aus Pakistan - schließlich festnehmen und ins Polizeianhaltezentrum Linz überstellen.


Kommentieren