Börse Tokio schließt behauptet

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag ohne klare Richtung geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 48,27 Punkte...

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag ohne klare Richtung geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 48,27 Punkten oder 0,22 Prozent bei 22.410,82 Zählern. Der Topix Index ermäßigte sich hingegen geringfügig um 0,15 Punkte oder 0,01 Prozent auf 1.698,22 Einheiten. 1.301 Kursgewinnern standen 669 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 108 Titel.

Getrübt wurde die Börsenstimmung von negativen US-Vorgaben und einer neuerlichen Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China. Die USA haben am Donnerstag erneut Strafzölle gegen China verhängt. Diese beinhalten Aufschläge auf chinesische Güter im Wert von 16 Milliarden Dollar. China verurteilte die neuen Strafzölle umgehend und kündigte Gegenmaßnahmen an.

Unter den größeren Verlierern im Nikkei fanden sich Automobilwerte wie Suzuki Motor (minus 4,78 Prozent), Nissan Motor (minus 1,99 Prozent) und Honda Motor (minus 1,95 Prozent). Die größten Gewinner im Index waren Tokai Carbon, die Aktien des Graphitherstellers gewannen 2,89 Prozent.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA143 2018-08-23/10:24

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren