West-Nil-Fieber in Serbien - Bereits 15 Todesopfer

Belgrad (APA) - Das West-Nil-Fieber hat in Serbien seit Mitte Juli bereits 15 Todesopfer gefordert. Bis zum 21. August wurden insgesamt 159 ...

Belgrad (APA) - Das West-Nil-Fieber hat in Serbien seit Mitte Juli bereits 15 Todesopfer gefordert. Bis zum 21. August wurden insgesamt 159 Erkrankungen registriert, die Hälfte von ihnen in Belgrad, berichtete heute, Donnerstag, der TV-Sender N1 unter Berufung auf amtliche Angaben.

Das West-Nil-Fieber wurde in Serbien zum ersten Mal im Juli 2012 registriert. Bis Ende 2017 wurden 574 Erkrankungen und 61 Todesopfer festgestellt. Beim ersten Todesopfer dieses Jahres in Serbien Mitte Juli dieses Jahres hatte es sich um einen 84-jährigen Mann aus Novi Sad gehandelt.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren