Pensionssplitting: SPÖ Frauen skeptisch zu Automatismus-Vorschlag

Wien (APA) - Die SPÖ Frauen sind skeptisch zum von Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) angedachten automatischen Pensionssplitting....

Wien (APA) - Die SPÖ Frauen sind skeptisch zum von Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) angedachten automatischen Pensionssplitting. Dieses würde bei niedrigen Einkommen „überhaupt keine Probleme lösen“, meinte Vorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek am Donnerstag in einer Aussendung.

Frauen sollen von ihrem Einkommen und ihrer Pension leben können, forderte sie. Heinisch-Hosek verwies außerdem auf einen SPÖ-Antrag auf die Anrechnung der Kindererziehungszeiten bei der Erhöhung der Mindestpension auf 1.200 Euro: „Davon würden Frauen zu zwei Drittel profitieren.“

~ WEB http://www.spoe.at ~ APA211 2018-08-23/11:27

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren