Warschauer Börse schließt im Plus

Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Mittwoch ihre Kursrally fortgesetzt und den vierten Handelstag in Folge fester geschlossen. Der...

Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Mittwoch ihre Kursrally fortgesetzt und den vierten Handelstag in Folge fester geschlossen. Der WIG-30 stieg um 0,95 Prozent auf 2.643,80 Punkte. Der breiter gefasste WIG gewann ebenfalls 0,84 Prozent auf 60.044,45 Zähler.

Das europäische Börsenumfeld präsentierte sich unterdessen kaum bewegt. Dort zeigte sich der Bankensektor mit Kursverlusten.

An der Warschauer Börse hingegen legte die Finanzbranche zu. Die schwergewichtigen Aktien von PKO Bank Polski legten um über zwei Prozent zu. Auch Bank Zachodni WBK (plus 2,70 Prozent) und mBank (plus 2,70 Prozent) zogen höher.

Hingegen sackten die Papiere von Kruk ab. Die Aktien des Inkassounternehmens verloren 4,89 Prozent.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA452 2018-08-23/17:30


Kommentieren