USA wollen „sofortige Freilassung“ von Filmemacher Senzow

Washington (APA/dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo hat seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow dazu aufgefordert, den inhaftierten ukr...

Washington (APA/dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo hat seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow dazu aufgefordert, den inhaftierten ukrainischen Filmemacher Oleg Senzow „sofort freizulassen“. Pompeo habe während eines Telefongesprächs seine „Sorgen über Senzows Gesundheit“ zum Ausdruck gebracht und die Freilassung „aller ukrainischer politischer Gefangenen gefordert“, sagte Sprecherin Heather Nauert am Donnerstag.

Senzow befindet sich seit 102 Tagen im Hungerstreik. Seit dem 14. Mai verweigert der 42-Jährige, der in einer Strafkolonie im äußersten Norden Russlands festgehalten wird, die Nahrungsaufnahme. Nach Angaben seiner Cousine schwebt er in Lebensgefahr.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren