Wiener Aktienmarkt vorbörslich leicht im Plus erwartet

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit gut behaupteter Tendenz. Zu Handelsbeginn dür...

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit gut behaupteter Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund zwei Punkte über dem Schluss-Stand vom Donnerstag (3.290,67) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 3.279,00 und 3.314,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 3.306,00 Punkten aus.

Zum Wochenausklang werden die Börsen europaweit mit wenig Bewegung erwartet. Datenseitig dürften Zahlen zu den US-Auftragseingängen im Juli in den Mittelpunkt rücken. Hinsichtlich der Veröffentlichung sollten zwar „die Erwartungen nicht zu hoch gesteckt werden“, kommentierten die Analysten der Helaba, weil beispielsweise die Bestellungen beim Flugzeughersteller Boeing zuletzt schwach ausgefallen waren. Dennoch gebe es aber keinen Grund, am Wachstumszenario zu zweifeln.

In Wien blieb es vorbörslich unterdessen ruhig, nachdem am Vortag eine ganze Reihe an Zahlenvorlagen am Programm gestanden war. So zogen etwa die Aktien der Semperit um 12,2 Prozent an. Der Gummikonzern hat seinen Konzernumbau beschleunigt und konnte operativ das Ergebnis (auf Basis bereinigtes EBIT) in den ersten sechs Monaten auf das Doppelte steigern.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Klar positiv aufgenommen wurden auch die Ergebnisse von CA Immo (plus 2,4 Prozent), EVN (plus 1,6 Prozent) und Schoeller-Bleckmann (plus 1,2 Prozent). Die Anteilsscheine von Kapsch TrafficCom gaben hingegen nach Zahlen um 1,2 Prozent nach. Der heimische Leitindex ATX hatte am Donnerstag um 0,18 Prozent schwächer bei 3.290,67 Punkten geschlossen.

Die größten Kursgewinner im prime market am Donnerstag:

~ Semperit +12,18% 16,76 Euro AT&S +4,66% 22,45 Euro CA Immo +2,4% 32,46 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Donnerstag:

~ Polytec -4,42% 10,38 Euro Raiffeisen Bank International -4,20% 24,15 Euro Do&Co -3,91% 56,50 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA079 2018-08-24/08:44


Kommentieren