Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis im Plus

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Freitagvormittag gestiegen. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte ...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Freitagvormittag gestiegen. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London um 0,64 Prozent höher bei 75,21 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Donnerstag hatte er zuletzt bei 74,73 Dollar tendiert.

Zum Ausklang der Woche verlief der Handel am Ölmarkt bisher ruhig. Allerdings steuert der Preis für Brent auf ein klares Wochenplus zu. Unterstützung hatten vor allem die wöchentlichen Daten zu den US-Lagerbeständen am Mittwoch geliefert. Die Ölvorräte waren in der Vorwoche den Zahlen zufolge um 5,8 Mio. Barrel auf 408,4 Mio. Barrel gefallen. Analysten hatten nur ein Minus von 2,0 Minus prognostiziert.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Donnerstag auf 73,01 Dollar pro Barrel gefallen. Am Mittwoch hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 71,75 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich fester. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.190,29 Dollar (nach 1.184,47 Dollar am Donnerstag) gehandelt.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren