Formel 1: Bottas und Hülkenberg müssen in Spa von hinten starten

Spa-Francorchamps (APA/dpa) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas und Renault-Fahrer Nico Hülkenberg müssen das Formel-1-Rennen in Belgien vom En...

Spa-Francorchamps (APA/dpa) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas und Renault-Fahrer Nico Hülkenberg müssen das Formel-1-Rennen in Belgien vom Ende des Feldes in Angriff nehmen. In den Autos beider Piloten wurde vor dem 13. Saisonlauf am Sonntag die vierte neue Motoreneinheit eingebaut, straffrei erlaubt ist jedoch während einer Saison nur der Einsatz von drei verschiedenen Triebwerken.

Daher verhängten die Rennkommissare am Freitag Sanktionen gegen beide Piloten. Da auf dem 7,004 Kilometer langen Kurs in den Ardennen das Überholen gewöhnlich einfacher als auf anderen Rennstrecken ist, können der Finne Bottas und Hülkenberg mit ihren frischen Motoren dennoch auf WM-Punkte hoffen.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren