Formel 1: Räikkönen im Freitag-Training in Spa am schnellsten

Spa-Francorchamps (APA) - Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen ist am Freitag Trainingsbestzeit für den Formel-1-Grand-Prix in Belgien gefahren. Der...

Spa-Francorchamps (APA) - Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen ist am Freitag Trainingsbestzeit für den Formel-1-Grand-Prix in Belgien gefahren. Der 38-jährige Finne benötigte in der Nachmittagssession 1:43,355 Minuten für den 7,004 km langen Kurs in Spa-Francorchamps. Damit war er 0,168 Sekunden schneller als Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Auf Rang drei folgte Valtteri Bottas (+0,448) im zweiten „Silberpfeil“.

Der deutsche Ferrari-Star Sebastian Vettel (0,774), der in der ersten eineinhalbstündigen Session schnellster gewesen war, folgte erst hinter Red-Bull-Fahrer Max Verstappen (0,691) auf Platz fünf. Vor dem 13. der 21 Saisonrennen hat der Brite Hamilton 24 Punkte Vorsprung auf Vettel. Für beide geht es um den fünften WM-Titel ihrer Karriere. Im Vorjahr siegte in Belgien Hamilton vor Vettel.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren