Verbund senkt vorsorglich Pegelstand der Drau-Stauseen ab

Klagenfurt (APA) - Die Meteorologen haben für Samstag und Sonntag in Kärnten ergiebige Niederschläge prognostiziert. Deshalb hat der Verbund...

Klagenfurt (APA) - Die Meteorologen haben für Samstag und Sonntag in Kärnten ergiebige Niederschläge prognostiziert. Deshalb hat der Verbund am Samstag vorsorglich damit begonnen, die Pegelstände der großen Stauseen an der Drau abzusenken.

Wie der Verbund in einer Aussendung bekannt gab, werden die Stauseen bei den Wasserkraftwerken Rosegg und Feistritz um jeweils knapp einen Meter abgesenkt, der Völkermarkter Stausee sogar um rund 1,5 Meter. Wetterwarnungen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik gibt es zwar nicht, doch wollen die Verantwortlichen offenbar auf Nummer sicher gehen. Vor sechs Jahren hatte ein Hochwasser in Lavamünd nahe der slowenischen Grenze schwere Schäden angerichtet.

~ ISIN AT0000746409 WEB http://www.verbund.com ~ APA118 2018-08-25/13:19

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren