Italienischer Motorradfahrer starb nach Kollision mit Pkw in Tirol

Schönwies (APA) - Ein 35-jähriger Motorradfahrer aus Italien ist am Samstag bei einer Kollision mit einem Pkw in Schönwies (Bez. Landeck) tö...

  • Artikel
  • Diskussion

Schönwies (APA) - Ein 35-jähriger Motorradfahrer aus Italien ist am Samstag bei einer Kollision mit einem Pkw in Schönwies (Bez. Landeck) tödlich verletzt worden. Der 53-jährige Autofahrer aus Deutschland geriet aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo der Motorradlenker nicht mehr ausweichen konnte. Der 35-Jährige wurde über das Auto geschleudert und schwer verletzt. Kurz darauf verstarb er im Spital.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall kurz vor 12.00 Uhr auf der Tiroler Straße (B171). Der Italiener wurde mit dem Notarzthubschrauber nach Innsbruck geflogen, starb aber kurz nach der Einlieferung in die Klinik.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren