Volleyball: EM-Qualifikation 1 - Österreich unterlag Kroatien wieder

Zwettl (APA) - Österreichs Volleyball-Nationalteam der Frauen hat sich in der EM-Qualifikation Kroatien erneut geschlagen geben müssen. Beim...

Zwettl (APA) - Österreichs Volleyball-Nationalteam der Frauen hat sich in der EM-Qualifikation Kroatien erneut geschlagen geben müssen. Beim 1:3 (21,-23,-21,-21) in der ausverkauften Sporthalle Zwettl gewann die ÖVV-Equipe am Samstag gegen den Gruppenfavoriten immerhin den ersten Satz 25:21. Danach spielte der dreifache EM-Finalist aber neuerlich seine Klasse aus.

„Die Niederlage schmerzt, weil wir gesehen haben, dass wir mithalten können“, sagte Kapitänin Srna Markovic. Teamchefin Svetlana Ilic schlug in dieselbe Kerbe: „Wir hatten die Chance auf einen noch größeren Erfolg. Für mich ist es schwierig, zufrieden zu sein, weil ich immer gewinnen will.“

Der überraschende Satzgewinn könnte in der Endabrechnung aber noch äußerst wertvoll werden. „Mit diesem Resultat sind die EM-Chancen nun wieder größer“, meinte auch Ilic. In den beiden abschließenden Quali-Spielen im Jänner gegen Albanien und die Schweiz brauchen die Österreicherinnen zwei Siege, um die Chance aufs EM-Ticket zu wahren. Italien-Legionärin Markovic gab sich bereits kämpferisch: „Ich bin davon überzeugt, dass wir die Schweiz 3:0 besiegen und zur EM fahren.“


Kommentieren