Deutsche verletzte sich schwer bei Canyoning-Tour in Tirol

Ötztal (APA) - Eine 23-jährige Deutsche hat sich am Samstag beim Canyoning in der Auer Klamm in Ötz (Bez. Imst) eine schwere Verletzung zuge...

Ötztal (APA) - Eine 23-jährige Deutsche hat sich am Samstag beim Canyoning in der Auer Klamm in Ötz (Bez. Imst) eine schwere Verletzung zugezogen. Beim Sprung in eine Gumpe aus etwa zehn Meter Höhe verspürte die Frau beim Eintauchen ins Wasser starke Rückenschmerzen. Sie wurde aus dem Wasser geborgen, vom Hubschrauber per Tau geborgen und ins Krankenhaus nach Zams geflogen, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr beim Abschnitt „Hoher Sprung“. Die Deutsche war Mitglied einer zehnköpfigen Gruppe, die von zwei Guides geführt wurde.


Kommentieren