Formel 1: Hülkenberg nachträglich für Spa-Kollision bestraft

Spa-Francorchamps (APA) - Renault-Pilot Nico Hülkenberg ist am Sonntag nachträglich von den Rennkommissaren für den von ihm verschuldeten St...

  • Artikel
  • Diskussion

Spa-Francorchamps (APA) - Renault-Pilot Nico Hülkenberg ist am Sonntag nachträglich von den Rennkommissaren für den von ihm verschuldeten Startcrash im Formel-1-Grand-Prix von Belgien bestraft worden. Der Deutsche wird in einer Woche in Monza in der Startaufstellung um zehn Plätze nach hinten versetzt. „Der hinten drauffährt, hat Schuld. Ich habe mich vertan. Es war komplett mein Fehler“, gab sich Hülkenberg einsichtig.

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Kommentieren