Drittes Spiel, dritter Sieg: Chelsea hielt mit Liverpool Schritt

Der englische Pokalsieger FC Chelsea hat in der Premier League den dritten Sieg im dritten Spiel gefeiert. Die Blues setzten sich am Sonntag...

Eden Hazard wird wohl ab kommendem Sommer im Real-Dress jubeln.
© AFP

Der englische Pokalsieger FCChelsea hat in der Premier League den dritten Sieg im dritten Spiel gefeiert. Die Blues setzten sich am Sonntag mit 2:1 bei Newcastle United durch. Ein Eigentor von Newcastles DeAndre Yedlin (87.) sorgte für die späte Entscheidung in der über weite Strecken zähen Partie. Eden Hazard (76.) hatte Chelsea per Strafstoß in Führung gebracht. Doch Joselu (83.) gelang wenig später der etwas schmeichelhafte Ausgleich für die Magpies.

In der Premier-League-Tabelle stand Chelsea am Sonntagabend auf Platz zwei, punktgleich mit Tabellenführer FCLiverpool, der am Samstag mit 1:0 gegen Brighton & Hove Albion gewonnen hatte. Dritter war überraschend der FC Watford, der beim 2:1 (Prödl auf der Bank) gegen Crystal Palace ebenfalls den dritten Saisonsieg einfuhr. Meister Manchester City war nach dem 1:1 (0:0) bei Aufsteiger Wolverhampton Wanderers Vierter. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte