Fußball: Chelsea in England wie Prödl-Club Watford noch makellos

Newcastle /Watford (APA) - Chelsea ist in der englischen Fußball-Premier-League weiter makellos unterwegs. Die „Blues“ setzten sich am Sonnt...

Newcastle /Watford (APA) - Chelsea ist in der englischen Fußball-Premier-League weiter makellos unterwegs. Die „Blues“ setzten sich am Sonntag 2:1 in Newcastle durch und lagen nach drei Runden und neun Punkten auf Platz zwei punktegleich mit Tabellenführer Liverpool.

Dritter war überraschend Watford, das beim 2:1 gegen Crystal Palace auch das dritte Saisonspiel gewann - Novum in der „Hornets“-Clubgeschichte. Für ÖFB-Teamverteidiger Sebastian Prödl war in der Viererabwehrkette von Trainer Javi Gracia aber neuerlich kein Platz, der Steirer saß auf der Bank.

In Newcastle sorgte ein Eigentor von DeAndre Yedlin (87. Minute) für den späten Chelsea-Erfolg in einer über weite Strecken zähen Partie. Eden Hazard (76.) hatte die Elf des neuen Trainers Maurizio Sarri per Strafstoß in Führung gebracht, Joselu etwas schmeichelhaft für die Magpies ausgeglichen (83.).

Der dritte Spieltag wurde am Montag mit dem Schlagerspiel zwischen Vizemeister Manchester United und Tottenham Hotspur abgeschlossen.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren