Börse Tokio schließt mit Gewinnen

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt ist am Montag mit Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 197,87 ...

  • Artikel
  • Diskussion

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt ist am Montag mit Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 197,87 Punkten oder 0,88 Prozent bei 22.799,64 Zählern. Der Topix Index gewann um 19,75 Punkte oder 1,16 Prozent auf 1.728,95 Einheiten. 1.745 Kursgewinnern standen 269 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 64 Titel.

Positive Vorgaben von der Wall Street haben den Börsen in Asien am Montag Auftrieb verliehen. Am Freitag hatte sich US-Notenbank-Chef Jerome Powell für ein weiterhin langsames Tempo bei den US-Leitzinserhöhungen ausgesprochen und damit für Rekordstände bei den beiden US-Indizes S&P 500 und dem Technologiewerte-Index Nasdaq Composite gesorgt. Powell sehe trotz guter Konjunktur keine Gefahr für eine Überhitzung der US-Wirtschaft.

Der steigende chinesische Yuan dürfte ebenfalls zur positiven Stimmung an den asiatischen Aktienmärkten beigetragen haben. Aufgrund des Handelsstreits zwischen China und den USA war die Währung in den vergangenen Wochen stark unter Druck geraten und zwischenzeitlich bis auf das Niveau der Finanzkrise 2008 abgerutscht.

Sowohl konjunktur- als auch unternehmensseitig blieben neue Nachrichten zum Wochenstart Mangelware. An der Spitze des Nikkei-225 notierten die Papiere des Elektronikkonzerns Taiyo Yuden mit plus 7,59 Prozent gefolgt vom Graphithersteller Tokai Carbon mit einem Plus von 3,91 Prozent. Zu Börsenschluss waren die größten Verlierer im Nikkei-225 die Papiere von Pacific Metals mit minus 2,27 Prozent sowie das Pharmaunternehmen Daiichi Sankyo mit minus 2,25 Prozent.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA077 2018-08-27/09:30


Kommentieren