Tiroler Foodcoops: Den Warenkorb mit Regionalem füllen

Bei vielen Tirolern wächst immer mehr der Wunsch nach Lebensmitteln, die direkt vom Bauern kommen. Foodcoops machen dies möglich.

Frisches Gemüse und Obst aus der eigenen Region stehen im Mittelpunkt der Foodcoops.
© Getty Images/iStockphoto

Von Evelin Stark

Innsbruck — Trauben aus Südafrika, Gurken aus Italien, Salat aus Spanien: So oder so ähnlich sieht das Angebot in den Obst- und Gemüsefächern unserer Supermärkte aus. Immer mehr Konsumenten wehren sich jedoch gegen die globale Lebensmittelproduktion und wünschen sich mehr Produkte aus der eigenen Region auf ihren Tellern.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte