Hannoveraner Zoll entdeckte Schimpansenschädel und Antilopenhorn

Hannover (APA/AFP) - In einem aus Namibia nachgesandten Koffer haben Zollbeamte am Flughafen Hannover einen Schimpansenschädel und das Horn ...

  • Artikel
  • Diskussion

Hannover (APA/AFP) - In einem aus Namibia nachgesandten Koffer haben Zollbeamte am Flughafen Hannover einen Schimpansenschädel und das Horn einer Antilope entdeckt. Beide Stücke seien bei einer Röntgenkontrolle aufgefallen, teilte das Hauptzollamt der niedersächsischen Stadt am Montag mit. Die Besitzerin kam demnach aus Hannover und war kurz zuvor selbst aus dem südafrikanischen Land zurückgekehrt.

Der Affenschädel und das Horn befanden sich neben „persönlichen Reiseutensilien“ in dem Koffer. Die Beamten beschlagnahmten sie, weil die Eigentümerin des Koffers keine Genehmigungen gemäß dem internationalen Washingtoner Artenschutzabkommen vorlegen konnte.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren