Anakonda im Baggersee: Deutscher Ort rüstet sich zur Fangaktion

Meerbusch (APA/dpa) - Aktion Anakonda: Nach der Sichtung einer bis zu drei Meter langen Würgeschlange in einem Baggersee rüstet sich die Sta...

  • Artikel
  • Diskussion

Meerbusch (APA/dpa) - Aktion Anakonda: Nach der Sichtung einer bis zu drei Meter langen Würgeschlange in einem Baggersee rüstet sich die Stadt Meerbusch bei Düsseldorf in Deutschland zu einer Fang-Aktion. Derzeit suchten Mitarbeiter nach einer speziellen Reuse, um dem Tier mit Hilfe eines Köders habhaft zu werden, teilte die Stadt am Montag mit. Der betroffene Baggersee bleibe bis auf Weiteres für Passanten gesperrt.

Vorrangiges Ziel sei es, die Würgeschlange schnell und lebend aus dem See zu holen. Dies könne nach Auskunft von Experten aber dennoch ein äußerst schwieriges und möglicherweise auch langwieriges Unterfangen werden, erklärte die Stadt. Die Gelbe Anakonda gilt als sehr scheu und reagiert unmittelbar auf jede Bewegung im Wasser oder am Ufer.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren