Italiens Innenminister Salvini empfängt Ungarns Regierungschef Orban

Rom (APA/AFP) - Italiens Innenminister Matteo Salvini empfängt am Dienstag in Mailand den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban. Zu d...

  • Artikel
  • Diskussion

Rom (APA/AFP) - Italiens Innenminister Matteo Salvini empfängt am Dienstag in Mailand den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban. Zu den geplanten Inhalten der Unterredung wurde am Montag nichts mitgeteilt. Die beiden rechtsgerichteten Politiker stehen für einen Kurs der strikten Abschottung gegen Migranten.

Sie stehen damit aber auch im Widerspruch: Salvini fordert von den EU-Partnern die Aufnahme von Flüchtlingen, die an Italiens Küsten anlanden. Orban widersetzt sich aber vehement einer solchen Umverteilung.

Salvinis Koalitionspartner von der Fünf-Sterne-Bewegung haben im Vorfeld auf diesen Widerspruch hingewiesen und das geplante Treffen kritisiert. Orbans Politik laufe Italiens Interessen zuwider, sagte Vizeregierungschef Luigi Di Maio. Mehrere linksgerichtete Gruppen haben für Dienstagnachmittag Demonstrationen in Mailand gegen das Treffen angekündigt.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren