Börse Tokio schließt mit leichten Kursgewinnen

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Dienstag fester geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 13,83 Punkten oder 0,06 Pro...

  • Artikel
  • Diskussion

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Dienstag fester geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 13,83 Punkten oder 0,06 Prozent bei 22.813,47 Zählern. Der Topix Index gewann um 2,68 Punkte oder 0,16 Prozent auf 1.731,63 Einheiten. 1007 Kursgewinnern standen 967 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 104 Titel.

Die positive Stimmung aus den USA verlieh der Börse in Tokio Aufwind: Nach monatelangen Verhandlungen haben die USA mit ihrem Nachbar Mexiko eine vorläufige Einigung für ein neues nordamerikanisches Freihandelsabkommen erzielt. Die USA und Mexiko planen zudem Kanada als dritten Partner des bisherigen NAFTA-Abkommens miteinzubinden.

Unter den Einzelwerten stiegen die Aktien von Toyota um 0,86 Prozent. Der Autobauer will rund 500 Millionen US-Dollar in den Fahrdienstvermittler Uber investieren. Das geplante Engagement sei Teil einer vereinbarten Kooperation zur Entwicklung von Roboterautos, bestätigte der Konzern am Morgen. Zuvor hatte das „Wall Street Journal“ darüber berichtet.

An der Spitze des Nikkei-225 Index befand sich zu Börsenschluss das Maschinenbauunternehmen JGC mit plus 3,18 Prozent, dicht gefolgt vom Elektronikkonzern Pioneer mit einem Plus von 3,10 Prozent. Am unteren Ende des Kurstafel notierten die Papiere von TOHO, des größten Filmstudios Japans, mit minus 3,26 Prozent. Auch die Aktien des Fischereiunternehmens Maruha Nichiro gingen mit merklichen Verlusten von minus 2,59 Prozent aus dem Handel.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

~ ISIN XC0009692440 ~ APA095 2018-08-28/09:28


Kommentieren