Unterstützung für EU-Beitritt in Serbien gestiegen

Belgrad/EU-weit (APA) - Immer mehr serbische Bürger unterstützen den EU-Beitritt ihres Landes. Laut einer aktuellen Umfrage des serbischen M...

  • Artikel
  • Diskussion

Belgrad/EU-weit (APA) - Immer mehr serbische Bürger unterstützen den EU-Beitritt ihres Landes. Laut einer aktuellen Umfrage des serbischen Ministeriums für EU-Integration liegt die Zustimmung derzeit mit 55 Prozent um drei Prozentpunkte höher als noch Ende 2017. 21 Prozent sind gegen einen Beitritt zur Europäischen Union, wie die Umfrage, deren Resultate Belgrader Medien am Dienstag veröffentlichten, zeigte.

Allerdings zeigte die Umfrage, für die 1.050 Personen befragt wurden, auch, dass der Mehrheit der Serben weiterhin nicht klar ist, dass ihr Land seit dem Jahr 2000 die große finanzielle Unterstützung aus Brüssel und den EU-Staaten erhält. Nur 24 Prozent gaben an, von diesen Vorbeitrittshilfen Kenntnis zu haben - immerhin aber um drei Prozent mehr als noch im Vorjahr. Zwischen 2000 und Ende 2016 betrugen die Vorbeitrittshilfen der Europäischen Union an Serbien laut Medienberichten rund 4,31 Milliarden Euro.

Die EU-Kommission hatte Serbien und anderen Westbalkanstaaten einen EU-Beitritt für 2025 in Aussicht gestellt.


Kommentieren