Brand vor Papierfabrik Laakirchen

Laakirchen (APA) - Aus bisher unbekannter Ursache ist es am Montagabend im Außenbereich der Papierfabrik Laakirchen (Bezirk Gmunden) ein Bra...

  • Artikel
  • Diskussion

Laakirchen (APA) - Aus bisher unbekannter Ursache ist es am Montagabend im Außenbereich der Papierfabrik Laakirchen (Bezirk Gmunden) ein Brand im Altpapierlager ausgebrochen. Auf welche Höhe sich der Sachschaden beläuft, könne derzeit noch nicht gesagt werden, er werde aber eher als gering eingeschätzt, sagte der Finanzchef der Papierfabrik, Franz Baldauf, auf APA-Anfrage. „Die Produktion kann weiterlaufen“.

Gegen 17.30 Uhr begannen etwa 1.500 Tonnen Altpapier - rund ein Zehntel der am Gelände gelagerten Menge - zu brennen. Die Feuerwehr musste das Lager räumen und die gepressten Ballen ausbreiten, um den Brand löschen zu können. Vier Feuerwehren mit 50 Helfern und zehn Fahrzeugen waren bis in die Nachtstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich mit. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.


Kommentieren