Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis am Vormittag etwas fester

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag mit etwas festerer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende ...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag mit etwas festerer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 76,65 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Montag notierte der Brent-Future zuletzt bei 76,21 Dollar.

Etwas Unterstützung erhielten die Rohölpreise durch die Hoffnungen auf eine baldige Einigung im Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie den zuletzt etwas schwächeren US-Dollar. Zudem haben die US-Aktienmärkte am Vorabend neue Rekordmarken gesetzt, was sicherlich auch spekulative Anleger am Ölmarkt auf den Plan gerufen hat, kommentierten die Commerzbank-Experten.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Montag leicht auf 74,09 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Freitag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 74,02 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich mit gut behaupteter Tendenz. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.213,19 Dollar (nach 1.211,06 Dollar am Montag) gehandelt.


Kommentieren