Nur Baumgartlinger fehlt ÖFB: Foda hatte die Qual der Wahl

Für die Spiele gegen Schweden und Bosnien-Herzegowina setzt Franco Foda auf altbewährte Kräfte. Marko Arnautovic - am Wochenende verletzt ausgewechselt - meldete sich fit.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Marcel Sabitzer kehrt ins ÖFB-Aufgebot zurück, Kapitän Julian Baumgartlinger fehlt verletzungsbedingt.
© gepa

Wien – ÖFB-Teamchef Franco Foda gab am Dienstag seinen Kader für das Test-Länderspiel gegen Schweden (6.9./20.45 Uhr) und für die Nations-League-Premiere gegen Bosnien-Herzegowina (11.9./20.45 Uhr) bekannt. Dabei verzichtete der rot-weiß-rote Übungsleiter auf große Experimente und setzte auf altbewährtes Personal.

Bis auf Kapitän Julian Baumgartlinger, der aufgrund einer Knieverletzung länger ausfällt, kann Foda aus dem Vollen schöpfen. Auch Marko Arnautovic, der am Wochenende bei West Ham aufgrund einer Blessur ausgewechselt werden musste, meldete sich beim Teamchef für das Länderspiel-Doppel fit.

Zurück im Teamkader sind die beim jüngsten Testspiel-Triple im Mai bzw. Juni verletzten Deutschland-Legionäre Marcel Sabitzer, Valentino Lazaro und Michael Gregoritsch sowie Salzburg-Kapitän Andreas Ulmer. Ajax-Amsterdam-Verteidiger Maximilian Wöber steht ebenso auf der Abrufliste wie u.a. der englische Zweitliga-Stürmer Andreas Weimann (Bristol City). „Ich hatte schon auf einigen Positionen die Qual der Wahl“, sagte Foda. Aus Tiroler Sicht hält der Ötztaler Alessandro Schöpf die Fahne hoch. (TT.com)

ÖFB-Teamkader für die Spiele gegen Schweden und Bosnien

TOR: Heinz Lindner (Grasshopper Club Zürich/19 Länderspiele), Cican Stankovic (FC Red Bull Salzburg/0); Richard Strebinger (SK Rapid/0)

VERTEIDIGUNG:

David Alaba (FC Bayern München/63/12 Tore), Aleksandar Dragovic (Bayer 04 Leverkusen//65/1), Martin Hinteregger (FC Augsburg/31/3), Stefan Lainer (FC Red Bull Salzburg/7/0), Sebastian Prödl (FC Watford/69/4), Andreas Ulmer (FC Red Bull Salzburg/5/0), Kevin Wimmer (Hannover 96/8/0)

MITTELFELD:

Florian Grillitsch (TSG 1899 Hoffenheim/11/1), Stefan Hierländer (SK Sturm Graz/2/0), Stefan Ilsanker (RB Leipzig/29/0), Florian Kainz (SV Werder Bremen/10/0) Valentino Lazaro (Hertha BSC/13/0), Marcel Sabitzer (RB Leipzig/29/5), Louis Schaub (1. FC Köln/9/5), Xaver Schlager (FC Red Bull Salzburg/4/0), Alessandro Schöpf (FC Schalke 04/18/4), Peter Zulj (SK Sturm Graz/4/0)

STURM:

Marko Arnautovic (West Ham United/72/19), Guido Burgstaller (FC Schalke 04/19/1), Michael Gregoritsch (FC Augsburg/7/1)

Auf Abruf:

Jörg Siebenhandl (SK Sturm Graz/2); Moritz Bauer (Stoke City/6/0), Kevin Danso (FC Augsburg/6/0), Georg Margreitter (1. FC Nürnberg/0), Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim/0), Marvin Potzmann (SK Rapid/0), Gernot Trauner (LASK/0), Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam/3/0), Konrad Laimer (RB Leipzig/0), Thomas Murg (SK Rapid/0), Thorsten Röcher (FC Ingolstadt 04/0), Stefan Schwab (SK Rapid/1/0), Hannes WOLF (FC Red Bull Salzburg/0), Deni Alar (SK Rapid/2/0), Marc Janko (FC Lugano/66/28), Andreas Weimann (Bristol City/14/0)


Kommentieren


Schlagworte