Kern 2 - FPÖ sieht „krude Verschwörungstheorien und Nestbeschmutzung“

Wien (APA) - Die FPÖ hat die Kritik von SPÖ-Vorsitzendem Christian Kern an der türkis-blauen Regierung scharf zurückgewiesen. FPÖ-Generalsek...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die FPÖ hat die Kritik von SPÖ-Vorsitzendem Christian Kern an der türkis-blauen Regierung scharf zurückgewiesen. FPÖ-Generalsekretär Christian Hafenecker warf dem Ex-Kanzler „krude Verschwörungstheorien“ und „Nestbeschmutzung“ vor, wie er in einer Aussendung erklärte.

„Während Kurzzeitkanzler Kerns ‚Politberater‘ allesamt vor dem Kadi stehen, übt sich der gescheiterte Kanzler in Nestbeschmutzungen unseres schönen Österreichs mittels ausländischer Medien. Das dürfte ureigenste sozialistische Politik und Kerns überhaupt einziges politisches Credo sein“, meinte Hafenecker.

Es werde Kern aber „nicht gelingen hier Zwietracht zu säen, weder innerhalb der Bevölkerung, noch innerhalb der Koalitionspartner“. Es sei „schon ein Trauerspiel, wenn Kern auf unser Land und seine Wähler loshackt und noch dazu hanebüchene Verschwörungstheorien von sich gibt“, so der FP-Generalsekretär.

~ WEB http://www.spoe.at

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

http://www.oevp.at

http://www.fpoe.at ~ APA318 2018-08-28/14:08


Kommentieren