Budapester Börse schließt mit Aufschlägen

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat den Handel am Dienstag mit moderaten Aufschlägen beendet. Der ungarische Leitindex BUX legte um 0,...

  • Artikel
  • Diskussion

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat den Handel am Dienstag mit moderaten Aufschlägen beendet. Der ungarische Leitindex BUX legte um 0,36 Prozent auf 36.818,93 Punkte zu und knüpfte damit an die klaren Kursgewinne vom Wochenstart an. Das Handelsvolumen belief sich auf 5,8 (zuletzt: 4,3) Mrd. Forint.

An den europäischen Leitbörsen ging es ebenfalls überwiegend bergauf. Für eine positive Grundstimmung sorgte die am Montag erzielte Einigung zwischen den USA und Mexiko, das nordamerikanische Freihandelsabkommen zu überarbeiten.

Neue Unternehmensmeldungen blieben Mangelware. Unter den Indexschwergewichten zeigten sich OTP Bank unverändert bei 404 Forint. Bei MOL (plus 0,77 Prozent) und Richter (plus 0,47 Prozent) gab es dagegen Kursgewinne zu verbuchen.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 404 404 MOL 2.880 2.858 OTP Bank 10.200 10.200 Gedeon Richter 5.380 5.355 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA440 2018-08-28/17:29


Kommentieren