Tiroler ÖVP-Landesrat Tratter will Mietrecht in Länderhand

Innsbruck (APA) - Der unter anderem für Raumordnung zuständige Tiroler ÖVP-Landesrat Johannes Tratter will das Mietrecht in Länderkompetenz ...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck (APA) - Der unter anderem für Raumordnung zuständige Tiroler ÖVP-Landesrat Johannes Tratter will das Mietrecht in Länderkompetenz sehen. Das geltende Mietrechtsgesetz des Bundes halte zu viele Eigentümer von einer Vermietung ihres Guts ab, es gehöre „entschlackt“, sagte Tratter der „Tiroler Tageszeitung“ (Mittwochsausgabe).

Die geltende Regelung sei „überbordend und belastend“, so der Landesrat. Erst eine vereinfachte Regelung in Länderhand würde zur gewünschten Belebung des Wohnungsmarktes führen - und weit mehr Wohnungen mobilisieren als eine sogenannte Leerstandserhebung. Letztere war im Mai im Tiroler Landtag beschlossen worden und wird mitunter kontrovers diskutiert.

~ WEB http://www.oevp.at ~ APA100 2018-08-29/09:55


Kommentieren