Kitzbüheler Behörde öffnet ihre Pforten

Am Samstag, den 1. September, feiern die Bezirkshauptmannschaften im ganzen Land ihr 150. Bestehen im Rahmen eines Tages der offenen Tür. Be...

  • Artikel
  • Diskussion
© Angerer Harald

Am Samstag, den 1. September, feiern die Bezirkshauptmannschaften im ganzen Land ihr 150. Bestehen im Rahmen eines Tages der offenen Tür. Beat­e Palfrade­r und BH Michae­l Berger präsentierten dazu das umfangreiche Programm in der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel. „Seit 150 Jahren leisten die Bezirkshauptmannschaften wichtige Arbeit im Dienste der Bürgerinnen und Bürger. Sie sind die zentrale Anlaufstelle im Bezirk und wissen am besten über die aktuellen Herausforderungen auf regionaler Ebene Bescheid. Längst haben sich die Bezirkshauptmannschaften von reinen Ämtern zu modernen Dienstleistern mit einem offenen Ohr für alle Anliegen entwickelt", weiß LR Palfrader, die auch am 1. September vor Ort sein wird. „Es freut mich, dass in den Bezirken solch hervorragende Arbeit geleistet wird."

Am Tag der offenen Tür können Interessierte hinter die Kulissen des Amtes blicken — die Mitarbeiter führen durch das Haus und erläutern ihre vielfältigen Aufgabengebiete. Außerdem können Reisedokumente und Personalausweise beantragt werden. Das festliche Rahmenprogramm lässt keine Wünsche offen: Neben musikalischer Unterhaltung, einem Kinderprogramm und kulinarischen Höhepunkten stellen sich die Blaulicht­organisationen aus dem Bezirk vor und Biathleti­n Lisa Hauser lädt zur Autogrammstunde.

„An diesem Festtag möchten wir unser breites Aufgabenfeld allen Bürgerinnen und Bürgern des Bezirks vorstellen. Wir freuen uns sehr darauf, sie als unsere Gäste willkommen zu heißen", lädt BH Michael Berger ein. Der Tag der offenen Tür findet von 9 bis 14 Uhr statt. (TT)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte