EU-Kommission kündigt Empfehlung zur Zeitumstellung an

Brüssel (APA) - Die EU-Kommission will „eher früher als später“ einen Bericht mit Empfehlungen zur Zeitumstellung vorlegen. Dies sagte ein E...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel (APA) - Die EU-Kommission will „eher früher als später“ einen Bericht mit Empfehlungen zur Zeitumstellung vorlegen. Dies sagte ein EU-Kommissionssprecher am Mittwoch in Brüssel. Der Sprecher bestätigte keine kolportierten Ergebnisse der Umfrage. Er bestätigte aber, dass 4,6 Millionen Bürger teilgenommen hätten, die bisher höchste Zahl.

Zugleich betonte der Sprecher, dass die öffentliche Konsultation über die Zeitumstellung „kein Referendum“ gewesen sei, sondern nur ein Element in der laufenden Debatte. Die EU-Kommission habe diese Konsultation selbst gewollt, sie war vom Europaparlament zuvor aufgefordert worden.

Die zuständige EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc wolle in dieser Woche noch das EU-Kommissarskollegium über die Konsultation informieren, sagte der Sprecher. Erst danach werde die EU-Kommission mit dem EU-Parlament und den EU-Staaten konsultieren und einen Bericht mit ihren Empfehlungen vorlegen.

In dem Bericht werde auch detailliert aufgelistet werden, in welchen Ländern sich Bürger an der Umfrage beteiligten. Von den 4,6 Millionen Teilnehmern seien mehr als drei Millionen aus Deutschland, hieß es in der deutschen Regionalzeitung „Westfalenpost“.

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Kommentieren