Schilfbrand am Wienerbergteich in Favoriten von Feuerwehr gelöscht

Wien (APA) - Am Wienerbergteich in Wien-Favoriten sind am Mittwochvormittag 400 Quadratmeter Schilf in Brand geraten. Die Flammen wurden ber...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Am Wienerbergteich in Wien-Favoriten sind am Mittwochvormittag 400 Quadratmeter Schilf in Brand geraten. Die Flammen wurden bereits abgelöscht, sagte Feuerwehrsprecher Jürgen Figerl am frühen Nachmittag. Die Ursache für den Brand am Südufer war unklar. Der Sprecher erinnerte jedoch daran, dass wegen der Trockenheit seit 9. August ein Grillverbot gilt und Hantieren mit offenem Feuer verboten ist.

Die Feuerwehr rückte gegen 11.45 Uhr mit drei Fahrzeugen und 16 Mann in das Erholungsgebiet Wienerberg aus. Über der Grünoase auf dem ehemaligen Lehmabbaugebiet zur Ziegelgewinnung stiegen Rauchschwaden auf, berichtete ein Zeuge gegenüber der APA. Eine Löschgruppe blieb am Nachmittag vorerst für Nachlöscharbeiten an Ort und Stelle, erläuterte Figerl.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren