Zum Tod Lessings: ORF ehrt Verstorbenen mit „Fotograf im Rückspiegel“

Wien (APA) - „Er hat die österreichische Gesellschaft durch seinen kritischen Geist und seine Kunst stark mitgeprägt“, ehrte auch Bundeskanz...

Wien (APA) - „Er hat die österreichische Gesellschaft durch seinen kritischen Geist und seine Kunst stark mitgeprägt“, ehrte auch Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Mittwoch die verstorbene Fotografielegende Erich Lessing: „Seine Menschlichkeit und seine Kunst werden unvergessen bleiben.“

Der ORF ändert für den in der Nacht auf heute verstorbenen Lessing sein Programm. Am Freitag (31. August) zeigt ORF 2 ab 23.20 Uhr die Dokumentation „Erich Lessing: Der Fotograf im Rückspiegel“. ORF III wiederholt die Arbeit am Sonntag (2. September) um 22.45 Uhr, bevor sich um 23.40 Uhr „Im Gespräch mit Erich Lessing“ anschließt - ein Gespräch, dass der Fotograf 2015 mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz führte.

~ WEB http://orf.at ~ APA411 2018-08-29/16:42

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren