Tennis: Thiem bei US Open mit viel Mühe in fünf Sets weiter

New York (APA) - Dominic Thiem steht auch bei seinen fünften US Open in New York in der dritten Runde. Der als Nummer 9 gesetzte Niederöster...

  • Artikel
  • Diskussion

New York (APA) - Dominic Thiem steht auch bei seinen fünften US Open in New York in der dritten Runde. Der als Nummer 9 gesetzte Niederösterreicher zog am Mittwoch bei erneut sehr schwülen Bedingungen gegen den US-Amerikaner Steve Johnson (ATP-31.) nach 1:2-Satzrückstand den Kopf aus der Schlinge. Thiem siegte nach 3:34 Stunden am Ende noch recht sicher 6:7(5),6:3,5:7,6:4,6:1.

Thiem kämpft damit am Freitag erneut gegen einen Amerikaner um sein insgesamt viertes US-Open-Achtelfinale. Sein nächster Gegner ist Taylor Fritz, der von der Aufgabe von Jason Kubler (AUS) bei 6:3,3:6,6:3 profitierte. Gegen Fritz hat Thiem 2017 in Flushing Meadows in Runde zwei in vier Sets gewonnen. Es war das bisher einzige Duell mit dem 20-jährigen Kalifornier.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren